Rezension: Beautiful Oblivion

Bettina Fascination-of-Books | Samstag, 10. Dezember 2016 |




Preis: € 9,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 416
Altersempfehlung: ab 14
Meine Bewertung: 5 von 5 Blüten
Reihe: 4. Band (Spoilergefahr!!!)
Verlag: Piper
Will ich kaufen!
Bilderquelle: © Piper  

Inhalt
Als Cami in einer Bar Trenton Maddox kennenlernt, hat sie keinen Zweifel daran, dass ihre Freundschaft mit dem berüchtigten Weiberhelden eine platonische bleiben wird. Schließlich ist sie wie er mit rüpelhaften Brüdern aufgewachsen und weiß, mit Männern wie ihm umzugehen. Doch wenn sich ein Maddox-Bruder verliebt, dann liebt er für immer. Und er kämpft – auch wenn alles andere daran zu zerbrechen droht.



Zitat

Heilige Scheiße!, sagte Blia und rieb sich die Hände, als sie reinkam. Das ist kälter als ein Krötenarsch im Januar!


Meinung


Wer sich auf einen Maddox Bruder einmal einlässt, kann ihn so schnell nicht wieder vergessen....Eine sehr romantische und chaotische Liebesgeschichte wie aus dem Bilderbuch....

Das Cover fällt einem direkt ins Auge mit dem Käfig und den blauen Schmetterlingen darin und drumherum. Von seinem Farbverlauf her kommt es sehr verlockend und romantisch rüber und lädt förmlich zu einer Liebesgeschichte ein.

Die Protagonistin Camille Camlinlässt mich eintauchen in ihr Studentenleben. Sie ist mit dem beständigen kalifornischen Studenten T.J. seit ein paar Monaten zusammen, den sie aber leider durch seinen neuen Job nicht so oft sehen kann und arbeitet nebenbei im Red - einem Club, um sich das Studium und die Wohnung leisten zu können. Sie wuchs leider nicht so bescheiden auf wie viele Familien, denn sie ist unter einem strengen Vater und Brüdern aufgewachsen. Als einzigste Tochter ist es dann wirklich nicht so einfach sich durchzuschlagen. Eines Abends als sie mit ihrer Mitbewohnerin und besten Freundin Raegan im Red ist, begegnet ihr einer der Maddox-Brüder, nämlich Trenton, der von dem Zeitpunkt an ihr Leben und ihre Gefühle total auf den Kopf stellt.

Cami ist ein sehr sturer Mensch meiner Meinung nach, aber auch sehr ehrgeizig, sensibel und ängstlich. Es fällt ihr Schwer das Geheimnis ihres Freundes T.J. aufrecht zu erhalten und bringt dadurch ihr Verhältnis zu Trenton in Gefahr.

Trenton ist ein sehr aufgeweckter, chaotischer, witziger und aufgeschlossener Kerl und man muss ihn einfach lieben oder man hasst ihn. Nicht jeder kommt mit seiner lockeren Art klar, aber auch er hat nicht nur eine harte Schale - nein er hat auch einen sehr weichen Kern und das bringt Frauenherzen zum Schmelzen :-)

Den Schreibstil fand ich sehr flüssig und gut lesbar. Man tauchte direkt in die Story ein und konnte sich auch direkt mit den Charakteren, die darin eine Rolle spielten identifizieren.

Die Spannung kam dabei absolut nicht zu kurz, sondern war von Anfang bis zum Schluss gegeben. Man hat richtig mitgefiebert bis zum Ende.


Fazit

Jamie McGuire ihre Bücher kannte ich bisher nur vom Hören und Sagen, hatte es aber nie gewagt bisher sie zu lesen. Hätte ich es bloß schon früher getan! Sie ist eine absolut großartige Autorin. Ihren Schreibstil liebe ich und die Maddox-Brüder sind toll ♥



Über die Autorin




© Amy Murtola at be.loved.photography


Jamie McGuire ist in Tulsa, Oklahoma, aufgewachsen und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf einer Farm in der Nähe ihrer Heimatstadt. Ihr erster Roman, »Beautiful Disaster«, war ein internationaler Erfolg, an den sich weitere New-York-Times-Bestseller anschlossen.



Weiteres zur Autorin gibt es unter:

www.jamiemcguire.com








Weitere Bücher von ihr


Maddox-Brüder
  • Beautiful Redemption 
  • Beautiful Sacrifice 
  • Beautiful Burn  01. März 2017
  • Beautiful Funeral  01. August 2017

Bound to you
  1. Providence
  2. Requiem
  3. Eden



Bewertung



Cover: 5,0       Schreibstil: 5,0       Charaktere: 5,0        Handlung: 5,0



Ich würde sehr gerne wissen, wer noch dieses Buch gelesen hat und mir seine Meinung in den Kommentaren hinterlässt dazu. Weil ich bin sehr neugierig, was andere Meinungen angeht.




Eure Bella

Kommentare:

  1. Hey Bella :)
    Tolle rezension, so wie immer!
    Ich hab "Beautiful Oblivion" so gerne gelesen, weil in dem Buch für mich alles gestimmt hat. Die beiden Protagonisten haben mir großartig gefallen und die Chemie zwischen den zwei konnte man richtig spüren.
    Großartiges Buch!

    Liebe Grüße,
    Myri

    http://myri-liest.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Da gebe ich dir absolut 100%ig recht mit dem was du sagst. Ich liebe diese Reihe. Es ärgert mich sehr, dass ich sie nicht viel früher gelesen habe. Bin jetzt bei Band 3 und alle Maddox Brüder die ich bisher kennenlernen durfte gefielen mir und jeder auf seine eigene Art und Weise. Bin im Maddox Fieber.

    Vielen vielen lieben Dank für deine lieben Worte. :-*

    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen