Rezension zu Plötzlich Banshee von Nina MacKay

Bettina Fascination-of-Books | Sonntag, 25. September 2016 |




Autor: Nina MacKay
Titel: Plötzlich Banshee
Originaltitel: Plötzlich Banshee
Preis: 15,00 € (Print) / 12,99 € (E-Book)
Format: Print / E-Book
Seitenzahl: 393
Erschienen am: 01. September 2016
ISBN: 978-3-641-19400-0
Verlag: IVI Piper

Will ich kaufen
Verlag / Amazon

 




Inhalt
Alana ist eine Banshee, eine Todesfee der irischen Mythologie. Sie sieht über dem Kopf jedes Menschen eine rückwärts laufende Uhr, die in roten Ziffern die noch verbleibenden Monate, Tage, Stunden und Minuten seiner Lebenszeit anzeigt. Da Banshees in dem Ruf stehen, Unglück zu bringen, bleibt sie lieber für sich. Allerdings gestaltet sich das gar nicht so einfach, denn Alana kreischt automatisch in bester Banshee-Manier wie eine Sirene los, wenn ihr ein Mensch begegnet, der in den nächsten Tagen sterben wird. Doch dann tauchen in Santa Fe mehrere Leichen auf, die Alana ins Visier des attraktiven Detectives Dylan Shane geraten lassen. Kann sie das Geheimnis der dunklen Sekte lüften, die scheinbar magische Wesen sammelt? Und werden sowohl Detective Shane als auch ihr bester Freund Clay den Kontakt mit Alana überleben?

Quelle: IVI Piper


☼ Zitat


>>Entschuldigung? Haben Sie heute Morgen >lustig< gegoogelt oder einfach nur eine Überdosis Antidepressiva genommen?<<

☼ Meinung 
Alana McClary, die Protagonistin, ist eine Banshee, also eine Todesfee, von Geburt an, die sehen kann, wann bei einem Menschen seine Zeit abgelaufen ist. Aber sie kann das Ganze verhindern; nur bei 1 Person versagte sie und das macht ihr sehr zu schaffen. Sie will nicht wahrhaben zunächst, was sie ist, aber das ändert sich schon recht bald, denn es passieren immer mehr Todesfälle in der Stadt, wo ihr und vielen Anderen immer mysteriöser und merkwürdiger erscheinen. Und man frägt sich, wer wohl hinter alldem steckt und was es damit auf sich hat. Doch nicht nur die Tode scheinen der jungen Frau an die Nieren zu gehen, sondern auch die Tatsache, dass ihr der gutaussehende, charmante Detective Dylan Shane nicht mehr aus dem Kopf zu gehen scheint und trotz ihrer abwehrenden Handlung ihn nicht los wird und sie ihm immer mehr Lügen auftischen muss, weil er nicht ihr Geheimnis wegen dem was sie eigentlich ist erfahren soll. Dass sie sich und andere mit ihrem eigenständigen Verhalten und alleinigen Aktionen in Gefahr bringen wird, ist der guten Alana nicht bewusst.

Die Protagonistin ist sehr tollpatschig und zieht das Unglück nur so an sich und ihre Sprüche sind manchmal sehr sarkastisch und witzig, sodass man sehr oft zum Lachen gebracht wird. Die Handlung sowie die Charaktere an sich in dieser Geschichte sind meiner Meinung nach sehr gut beschrieben worden und man ist sofort in der Story drin. Ninas Humor fließt richtig darin ein und die Spannung hielt bis zum Schluss an. Man bekommt als Leser das Gefühl, dass man praktisch darin mit einfließt in das Buch, dass man das alles wirklich miterlebt. Man durfte absolut 100%ig in eine total andere Welt voller Fabelwesen abtauchen und ein tolles, aber recht gefährliches Abenteuer erleben.


☼ Fazit 
Die Autorin Nina MacKay, die nicht nur Bücher im Piper Verlag rausbringt, sondern auch nächsten Monat sogar in der Drachenhöhle - nämlich dem Drachenmond Verlag mit ihrem neuesten Buch "Rotkäppchen und der Hipsterwolf", hat mich total mit diesem Buch verzaubert und gefesselt und da ich ja eh ein totaler Fan von Fantasy, Abenteuer, Spannung und mit einem Schuss Liebesgeschichte bin, ist ja wohl klar, dass ich diesen Roman innerhalb von 3 Tagen durch. Ich habe es im Wechsel von Print und E-Book gelesen. Diese beiden Exemplare habe ich sowohl vom Piper Verlag (Print) als auch von Netgalley (E-Book) zur Verfügung gestellt bekommen und ich bedanke mich recht herzlich dafür. Danke nochmals für die Bereitstellung beider Exemplare ♥


Wenn ihr auf eine fantasievolle, abenteuerliche, spannenden Roman steht und die Autorin noch nicht kennt, solltet ihr unbedingt euch ihr Werk aus dem Piper Verlag zulegen. 





Mich konnte dieses Buch und die Autorin selber, aufgrund seiner witzigen, spritzigen, humorvollen und abwechslungsreichen Art, absolut überzeugen. Deshalb bekommt es von mir diese Bewertung hier:

 Bewertung
Cover: 5,0
Schreibstil: 5,0
Charaktere: 5,0
Handlung: 5,0



Eure Bella ☼

1 Kommentar:

  1. Hi!!
    Willkommen im Club! Hab das Buch auch recht schnell verschlungen und es hat mir besonders gut gefallen. Hoffentlich gibt es einen zweiten Band. ;)

    Liebe Grüße
    Ani ♥♥♥

    AntwortenLöschen