Rezension zu Bitter & Sweet 1 - Mystische Mächte

Bettina Fascination-of-Books | Mittwoch, 28. September 2016 |






Autor: Linea Harris
Titel: Bitter & Sweet 1 - Mystische Mächte
Preis: 12,99 € (Print) / 9,99 € (E-Book)
Format: Print
Seitenzahl: 367
Erschienen am: 01. April 2016
ISBN: 978-3-492-70421-2
Verlag: IVI Piper

Will ich kaufen
Verlag / Amazon

 




Inhalt
Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass sich ihre seltsamen Fähigkeiten auf ihre Abstammung als Hexe zurückführen lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hatte. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt ...

Quelle: IVI Piper


☼ Zitat

>>Wirst du dich irgendwann auch an schöne Kleider gewöhnen?<<

☼ Meinung 
Jillian Bennett erfährt an ihrem 17. Geburtstag, dass sie eine Hexe ist. Hatte zwar schon seit der Highschool so eine Vorahnung gehabt, weil sie die anderen aus ihrer klasse immer meideten oder sie versucht hatten fertig zu machen, aber sie hätte niemals gedacht ein mystisches Wesen zu sein, welches irgendwelche Fähigkeiten besitzen könnte. Sie wuchs bei ihrer Tante Amalia Baley in dem schönen Örtchen Langfield in Südenglands auf, weil ihre Eltern durch einen tragischen Unfall ums Leben kamen. Kurz bevor sie auf die Winterfield Akadamie gehen soll, begegnet ihr bei einem Spaziergang eine dunkle Gestalt, wo sie zunächst meint, es sei Einbildung. Doch als sie dann eine Weile auf diese neue Schule geht, passieren immer mehr merkwürdige Dinge und schon bald muss sie sich nicht nur mit ihren Fähigkeiten auseinandersetzen, sondern auch mit den schlimmsten Feinden - den Dämonen, die das Böseste sind, was die Unterwelt zu bieten hat. Es gibt aber auch positive Ereignisse, denn sie lernt über diese Akademie auch neue Freunde kennen, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Jill muss sich immer wieder gegen die Hetzereien einer anderen Hexe wehren und gerät immer wieder in Schwierigkeiten, wo vielen der Geduldsfaden irgendwann platzen wird. Doch dann erfährt sie immer mehr über ihren Ursprung und die Geschehnisse werden immer schlimmer, sodass sie sich mit ihren Ängsten auseinandersetzen muss.

Mir hat dieses Buch, deren Schreibstil, der sehr flüssig geschrieben war und die Charaktere sehr sehr gut gefallen. War sehr flüssig geschrieben, sodass ich direkt in der Story drin war und mich auch gut in die einzelnen Charaktere hineinversetzen konnte. Ich erfuhr nicht nur über die einzelnen Personen was, sondern bekam auch einen Eindruck über das Gebäude der Akademie sowie das Gelände drumherum. Ich wurde auch in die Hauptstadt Englands geführt, sowie Birmingham, was ich sehr gut fand. Mir wurden auch viele der verschiedenen Begriffe, die darin vorkamen, bestens erklärt, sodass ich dadurch mein Wissen über bestimmte Dinge verbessern konnte.

Die Protagonistin kam mir als eine sehr starke, kämpferische, aber auch sehr ängstliche Person rüber, die aber wusste, was sie will und sich für all das auch einsetzte. Sie hat einen sehr komischen Kleidungsstil, der aber zu ihr und ihrer Persönlichkeit sehr gut passt.

Es steckt hinter dieser Geschichte auch eine Art Liebesgeschichte, die ihre Gefühle total auf den Kopf stellt.

Wenn ihr wissen wollt, wie dieses Buch ausgeht, müsst ihr es unbedingt lesen :-)


☼ Fazit 
Die Autorin Linea Harris, von der ich noch kein Buch bisher las, hat mich mit dieser Geschichte in eine sehr magischen Welt hineingezogen und mich all das so erleben lassen, dass ich all das Abenteuer und die Spannung am ganzen Körper zu spüren bekam. Gänsehaut pur! Ich wurde von der lieben Booktuberin Sabrina von Kapitälchen angefixt wegen diesem Buch und musste es unbedingt beim Verlag anfragen. Vielen lieben Dank auch, dass der ivi Piper Verlag es mir zum Rezensieren zur Verfügung gestellt hat.


Wer auf eine fantasievolle, magische, spannende, abenteuerlicher Hexengeschichte steht, sollte sich unbedingt dieses Buch kaufen. Es ist bereits schon der 2. Band "Bitter & Sweet 2 - Geteiltes Blut" erschienen und wird nächsten Monat von mir auch gelesen. 



Mich konnte die Rezension von Kapitälchen als auch die Autorin davon überzeugen von diesem Buch, sodass es genau diese Bewertung hier bekam:

 Bewertung
Cover: 5,0
Schreibstil: 5,0
Charaktere: 5,0
Handlung: 5,0



Eure Bella ☼

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen