Rezension Black Dagger 3 - Zsadist und Bella von J. R. Ward

Bettina Fascination-of-Books | Mittwoch, 10. August 2016 |



Autor: J. R. Ward
Titel: Black Dagger - Zsadist und Bella
Originaltitel: Lover Awakened
Preis: 9,99€
Format: Taschenbuch, Kartoniert
Seitenzahl: 624
ISBN: 978-3-453-31713-0
Verlag: Heyne

 




Klappentext
Doppelband 3 der BLACK DAGGER-SAGA: Enthält "Mondspur" und "Dunkles Erwachen"

Vampirkrieger Zsadist hat sich unsterblich in die schöne Vampiraristokratin Bella verliebt. Doch auch sein Zwillingsbruder Phury hat ein Auge auf Bella geworfen, und Zsadist steht tief in Phurys Schuld, denn einst rettete dieser ihm das Leben ...
Quelle: Heyne fliegt

Meinung
Die Protagonisten Zsadist und Bella entführen mich in ihre Vampirwelt, deren Abstammung unterschiedlicher nicht sein könnten. Er ist der gefährlichste und tödlichste Vampir der Black Dagger Bruderschaft, während Bella eine Aristokratin ist, die im Glauben der Glymere aufgewachsen ist bei ihrem älteren Bruder und ihrer Mutter. Doch auch in diesem Buch wäre es ja langweilig, wenn sich nicht die Lesser - Feinde der Vampire, in deren Welt rumtreiben würden...

Zsadist, der so unnahbar und verschlossen ist durch die Vergangenheit, die nicht schlimmer hätte sein können, zu dem geworden ist, was er heute. Doch durch Bella erfährt man auch während des Lesens, dass in diesem harten Kern auch eine sehr weiche, sensible, verletzliche und sehr ängstliche Seite hervorgerufen wird. Man spürte förmlich die Veränderung, die er während dieses Romans durchmachte. Man litt sehr mit ihm, da er einem so leid tat wegen dem was er erlebte oder man bekam es ernsthaft mit der Angst zu tun, wenn er mal wieder seinen "Ausbruch" hatte, dass man sich am liebsten unter der Decke verkrochen hätte und nie mehr raus gekommen wäre.

Bella ist das komplette Gegenteil von ihm. Sie wirkte sehr zerbrechlich, ängstlich, sensibel und auch verletzlich auf mich von Anfang an und auch  niemals aufgab, egal ob es um die Männerwelt ging oder um ihr eigenes Leben. Man merkte während man las, dass sie um das, was sie liebte, kämpfte wie eine Löwin und das auch niemals aufgab, egal was man ihr sagte.

Was ich total toll fand, war, dass man auch alle anderen Charaktere aus den vorherigen Bänden nicht ausgeschlossen hat, sondern sie mit neuen Geschichten einbezog. Man lernte auch was über die Vergangenheit von anderen Personen kennen. Gut fand ich auch die verschiedenen Wechselansichten der anderen Charaktere in diesem Band / Buch.

Finden Zsadist und Bella zusammen und werden ein Paar? Oder hat das Schicksal andere Pläne für sie geschmiedet? Werden Zsadist und Phury die Dämonen der Vergangenheit besiegen können?

Ihr dürft gespannt sein :)



Fazit
Die Autorin J. R. Ward hat mich mit diesem 3. Band wirklich gepackt. Ich weiß gar nicht, wie oft ich Tränen vergoßen habe, egal ob es aus Traurigkeit, Schmerz, Trauer, Verlust oder was am tollsten war - aus witzigen Momenten, die in mir einen absoluten Lachflash hervorriefen, war. So etwas hatte ich schon ziemlich lange nicht mehr erlebt. Vielen vielen Dank an die Autorin dafür! :-) Dieses Buch ist bisher mein absolutes Lieblingsbuch dieser Reihe. Ich liebe es einfach und Zsadist ♥ (Danke Ani, du bist es schuld - schäm dich!!!!!)

Ich habe dieses Buch auch vom Bloggerportal / vom Heyne Verlag zur Verfügung gestellt bekommen, um es zu rezensieren und es lohnte sich auf jeden Fall wieder mal. Im 4. Band wird es dann um Butch und Marissa gehen und meine Neugierde ist erweckt worden, weil ich wissen will, wie es mit diesem Pärchen weiter gehen wird.


 Na neugierig geworden aufs Buch? Dann solltet ihr euch es unbedingt bei den beiden unten angegebenen Händlern kaufen.




Bewertung
Cover: 5,0
Schreibstil: 5,0
Charaktere: 5,0
Handlung: 5,0




Eure Bella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen