Rezension - Grey - Fifty Shades of Grey von Christian erzählt

Bettina Fascination-of-Books | Sonntag, 13. September 2015 |




Preis: € 14,99 [D]
Einband: Broschiert
Seitenanzahl: 640
Altersempfehlung: ab 14
Meine Bewertung: 4 von 5 Blüten
Reihe: Einzelband
Verlag: Goldmann
Will ich kaufen!
Bilderquelle: © Goldmann

Inhalt
Sehen Sie die Welt von Fifty Shades of Grey auf ganz neue Weise – durch die Augen von Christian Grey. Erzählt in Christians eigenen Worten, erfüllt mit seinen Gedanken, Vorstellungen und Träumen zeigt E L James die Liebesgeschichte, die Millionen von Lesern auf der ganzen Welt in Bann geschlagen hat, aus völlig neuer Perspektive. Christian Grey hat in seiner Welt alles perfekt unter Kontrolle. Sein Leben ist geordnet, diszipliniert und völlig leer – bis zu jenem Tag, als Anastasia Steele in sein Büro stürzt. Ihre Gestalt, ihre perfekten Gliedmaßen und ihr weich fallendes braunes Haar stellen sein Leben auf den Kopf. Er versucht, sie zu vergessen und wird stattdessen von einem Sturm der Gefühle erfasst, den er nicht begreift und dem er nicht widerstehen kann. Anders als all die Frauen, die er bisher kannte, scheint die schüchterne, weltfremde Ana direkt in sein Innerstes zu blicken – vorbei an dem erfolgreichen Geschäftsmann, vorbei an Christians luxuriösem Lebensstil und mitten in sein zutiefst verletztes Herz. Kann Christian mit Ana an seiner Seite die Schrecken seiner Kindheit überwinden, die ihn noch immer jede Nacht verfolgen? Oder werden seine dunklen Begierden, sein Zwang zur Kontrolle und der Selbsthass, der seine Seele erfüllt, diese junge Frau vertreiben und damit die zerbrechliche Hoffnung auf Erlösung zerstören, die sie ihm bietet?



Meinung


Es wirkt sehr düster und mystisch auf mich, wo man nicht direkt erkennt, welche Story sich dahinter verbirgt. Von der Aufmachung und Farbe her gefällt es mir dennoch gut.

Ich kannte ja schon die Handlung der Fifty Shades of Grey Reihe und ich empfand sie als sehr gelungen. Verschlung die Bücher nacheinander desöfteren. Jetzt wollte ich aber einfach mal die Sicht von Christian Grey selber sehen, wie er in manchen Situationen über Anstasia Steele und alles was mit ihrer Geschichte zu tun hatte, dachte und wurde nicht enttäuscht. Es war schon hin und wieder sehr witzig von der Ausdrucksweise seiner Gedanken, die er hegte. Ihn als Protagonisten jetzt mal in Aktion zu sehen, war wirklich toll. Sein Wesen, seine Charakter, seine Emotionen und Gefühle mitzuerleben und zu wissen, wie er so ist hat mich fasziniert. Die anderen Bände zuvor gaben ja nur die Sicht um das Ganze preis. Musste manchmal echt schmunzeln, wenn er so frei nach Schnauze dachte, es aber nie so preisgab. Die Entwicklung von ihm und seine Vergangenheit waren schon sehr interessant zu erfahren.




Fazit

Die Autorin E.L. James hat wirklich gute Arbeit geleistet mal wieder mit diesem Buch. Schon ihre Bände der Trilogie waren ihr mehr als gelungen. Allerdings muss ich sagen, dass mich dieses Buch nicht so umhaute wie die Trilogie. Ich wusste ja alles schon. Fand es nur interessant es aus einer anderen Perspektive her zu lesen. Ihr Schreibstil war sehr flüssig und gut lesbar. Die Emotionen kamen auch nicht zu kurz. Aber im Großen und Ganzen hat es nicht das erreicht, was die Trilogie bei mir erreicht hatte. Es war nix neues dabei, wo ich sagen könnte, dass es mich vom Hocker riss oder so. Bekam dieses tolle Buch von Nici, mit der ich diesen Blog hier führe, geschenkt, weil sie mir eine Freude mit machen wollte. Trotzdem fand ich das Buch gut.

Über die Autorin




Nachdem sie 25 Jahre für das Fernsehen gearbeitet hatte, beschloss E L James, Geschichten zu schreiben, in die sich die Leser verlieben sollten. Das Ergebnis war die mittlerweile weltberühmte »Fifty Shades of Grey«-Trilogie, die sich global mehr als 150 Millionen Mal verkaufte und in 52 Sprachen übersetzt wurde. Der erste Band, »Fifty Shades of Grey. Geheimes Verlangen«, stand 147 Wochen ununterbrochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Und die Verfilmung von Band 1, die im Februar 2015 in die Kinos kam, brach alle Rekorde. Zum Valentinstag 2017 kommt die Verfilmung von Band 2 weltweit in die Kinos. E L James lebt in Westlondon mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller und Drehbuchautor Niall Leonard, und ihren beiden Söhnen.

Nähere Informationen zur Autorin und ihren Romanen finden Sie unter www.eljamesauthor.com

Das offizielle Blog zur Buchsensation "Fifty Shades of Grey"www.fiftyshadesofgrey.de


Bisher sind noch keine weiteren Bücher von der Autorin erschienen, aber sobald es darin was Neues gibt, werdet ihr davon erfahren ;)


Bewertung



Cover: 4,0       Schreibstil: 4,0       Charaktere: 4,0        Handlung: 4,0



Ich würde sehr gerne wissen, wer noch dieses Buch gelesen hat und mir seine Meinung in den Kommentaren hinterlässt dazu. Weil ich bin sehr neugierig, was andere Meinungen angeht.




Eure Bella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen